04.02.2011

Woanders kann's zumindest nicht schlechter sein.


Nicht, dass hier im Blog momentan jemandem auffalen würde, ob ich eine Woche weg bin oder nicht, aber um die letzten zwei Stammleser bei der Stange zu halten:

Der André fährt in' Urlaub!

Nachdem ich jetzt eine Woche krank geschrieben war und ich heute den ersten Tag feierte, an dem ich all meine Körperöffnungen wieder unter Kontrolle hatte, dürfte ich das eigentlich nicht.

Und nachdem ich gerade 213,01€ bezahlt habe, damit der Schlüssel- Notdienst unsere Badtür, die sich selbst verschlossen hatte (o_O), wieder öffnet, dürfte ich das eigentlich auch nicht.

Aber nachdem ich gerade das dritte Glas Rotwein trinke, nachdem ich eine Woche lang fast abstinent gelebt habe, denk' ich mir so: SCHEISDRAUFLEBSTNUREINMAL!

Niedere Beweggründe wie bereits bezahlte Zugtickets und ein bereits gebuchtes Hostel spielen zwar auch mit rein, aber wirklich: Das dritte Glas Rotwein haut schon ordentlich rein, wenn man 4 Tage lang nichts getrunken und so gut wie nichts gegessen hat.

Schöööööööön.

Ach ja, das Reiseziel heißt diesmal Hamburg. Wohin es mich letztes Jahr schon einmal verschlug, allerdings nur für einen Tag. Diesmal wird es eine ganze Woche, und diesmal kommt sogar der Märchenprinz mit... Mein erster, eigener Partnerurlaub :D

Vor haben wir viel, was davon tatsächlich stattfinden wird, wird sich zeigen, ganz herzlich bedanken für die vielen guten Tipps möchte ich mich aber schonmal im Voraus bei NorthernDelight's Holger und QueerGedacht's Hans- Georg!

Und auch wenn der geneigte Leser weiß, dass es mit meinen Versprechen nicht all zu weit her ist, aber ich nehme mir ganz fest vor, zumindest einen kleinen Abriss zu tippen, wenn ich wieder da bin.

Schönen Urlaub mir :)

Kommentare:

André hat gesagt…

unnötig viele anatomische details... aber trotzdem einen fantastischen urlaub auf und um die reeperbahn ^^

ps: wenn man beim löwen zu laut mitsingt, fliegt man raus :D

Danny hat gesagt…

Es wollen zwei auf Reisen gehn
Und sich die weite Welt besehn:
Der Koffer macht den Rachen breit,
Komm mit, es ist soweit.

Wohin soll denn die Reise gehn?
Wohin, sag, wohin, ja, wohin?
Wo wir den bunten Sommer sehn,
Dahin, ja, dahin.

Weil heiß das Reisefieber brennt,
Weckt es die Lust, die jeder kennt,
Hinauszuziehn im Wanderschritt.
Es ist soweit, komm mit!

Wohin soll denn die Reise gehn?
Wohin, sag, wohin, ja, wohin?
Wo wir den bunten Sommer sehn,
Dahin, ja, dahin.

Der Sommertag, wie schön er war -
So blumenbunt und sonnenklar!
Die Bahn auf blanker Schienenspur
Durch grüne Landschaft fuhr.

Wohin soll denn die Reise gehn?
Wohin, sag, wohin, ja, wohin?
Wo wir den bunten Sommer sehn,
Dahin, ja, dahin.

Sie kommen schon - das Ziel ist nah!
Es trägt die Mundharmonika
Den frohen Klang den Weg zurück -
Das Lied vom Ferienglück.

Wohin soll denn die Reise gehn?
Wohin, sag, wohin, ja, wohin?
Wo wir den bunten Sommer sehn,
Dahin, ja, dahin.


Viel Spaß im Urlaub ;-))

Danny hat gesagt…

Zum mitsingen:

http://www.youtube.com/watch?v=zjJk5rrbFi8

Ulrike hat gesagt…

viel spaß! und nicht ins wasser fallen!