17.08.2011

Piff paff aus dem Nichts.


[DJ Fresh - Louder. So schön.]

...und damit wir aktuell bleiben:

Heute den zweiten Vertrag unterschrieben. Mein Ausbildungskrankenhaus möchte mich doch behalten. Befristet, freilich. Und nur auf 50%, freilich. Aber das wussten wir vorher. Ich darf also weiter mit sprechenden Menschen arbeiten, bleibe sogar auf meiner heiß geliebten Station und habe auch ab September einen Arbeitsweg, der sich allmorgendlich zu Fuß genießen lässt.

Das mit den 50% mag die Euphorie des ein oder anderen vielleicht ein bümschen bremsen, aber falls es hilft: Ich freue mich sehr :)

Wissen sie also auch das, jetzt noch Daumen halten für die mündlichen Prüfungen am Montag und dann kann endlich das Leben beginnen.

Darauf ein Schälchen Sekt :D


Kommentare:

Octapolis hat gesagt…

Der Trend geht ohnehin zum Zweitvertrag.

Auf dein Wohl! Prsztulie!!! ;o)

André hat gesagt…

ich hab bald keine daumen mehr... sind alle durchgedrückt. aber wenns was bringt :D

*(rest)daumen drück*