26.09.2011

Faster. Stronger. Louder. Better.


[DJ Fresh & Sian Evans - Louder, Live & Acoustic @ Radio 1 Live Lounge - an's Original erinnern sie sich noch?]

Weeß nish.

Wollte eigentlich heute irgendwas Dolles posten.
Habe dann aber ganz lange an Fotos rumgewürscht, die jetzt hoffentlich so sind, wie sie sein sollen.

Und deswegen war's schon wieder dunkel, als ich crazy kreativ werden wollte. Und dunkel und crazy kreativ gehen bei mir nicht zusammen.


[Modestep - Sunlight. Obwohl zensiert nicht ganz SFW]

Deswegen Mucke.
Gute Mucke.
Mucke, zu der ich zur Zeit durch die Bude springe, wie ich mich noch vor wenigen Wochen nichtmal an meinen besten Tagen fortbewegt habe. Die Energie, die ich zur Zeit aufbringe, ist mir selbst ein bisschen unheimlich. Von Donnerstag auf Freitag 3 Stunden geschlafen, Freitag 'nen Umzug mitgetragen, Freitag zu Samstag gar nicht geschlafen, weil es so schön war bis auf einmal die Sonne schon wieder aufging, dann bei Sonne doch noch 3 Stunden geschlafen, um im Anschluss direkt zum Sport zu gehen - irgendwie bin ich grad' so voller Lebenslust, dass ich gar nicht weiß, wohin damit.

Vorhin im Selbstgespräch (ja, ich bin passionierter Selbstbesprecher, und ich bin dafür, dass das nicht mehr als Tick sondern als persönliche Notwendigkeit eines jeden Menschen gehandelt wird) auch festgestellt, dass ich jetzt eine Woche frei hatte, und normalerweise erlebt man ja immer dieses Phänomen, dass man nach 7 Tagen Frei das Gefühl hat, sie wären wie im Flug vergangen. Ich allerdings hab' heute retrospektiv das Gefühl gehabt, in einer Woche so viel erlebt zu haben, als wär's ein Monat gewesen. Weil alles so schön war. Und alles so frisch.

Und weil es einfach viel zu viel Sekt gab.
Diesen einen Punkt muss ich mal noch überarbeiten.

Aber sonst: Daumen hoch für die erste Woche meines neuen Lebens.

Tanzt & freut euch, Kinder der Sonne!


[Gemini - Graduation.]


Kommentare:

André hat gesagt…

zwei daumen hoch.

ps: du hast gar nicht gesagt was bei euch für hübsche pfleger rumlaufen :D

Octapolis hat gesagt…

Das mit den Selbstgeprächen hat Ausbaupotential: Wenn dein Gesprächspartner ne gespaltene Persönlichkeit oder einfach noch nen Zwilling oder Klon hätte, dann wärt ihr zu dritt und könnten gepflegt Skat spielen, oder jemanden einschüchtern, der nur zu zweit ist. ;o)

Your Mother hat gesagt…

@andré:
hübsche pfleger? wo wart ihr denn? oder seid ihr praktikanten und physiotherapeuten begegnet?

@octapolis:
witzige geschichte. gegen mich selbst skat gespielt habe ich früher sehr gern und sehr oft. o_O

André hat gesagt…

keine ahnung was die da gemacht haben. ich durfte ja mit keinem reden :D