31.07.2013

Das kleine Reisetagebuch - Dolomiten 2013 (13.-20.07.2013).


Ganz vergessen: Ich bin wieder da! Es soll ja Menschen geben, die sich Facebook nach wie vor verweigern. Und für alle lieben Leser unter ihnen kommt nun hier nochmal der Link zum Fotoalbum "Das war lieb - Grödnertal (Südtirol) 2013". Wo ich bis zum vorvergangenen Samstag urlaubte und im Rahmen des Urlaubs in der Hauptsache wanderte.


Schon allein die Einfahrt in die Dolomiten war angesichts meiner sonst eher flach gehaltenen Urlaubsregionen ein Erlebnis für sich. Aber auch der Anblick der Berge, der Anblick der Täler, der Ausguck vom Lift und das Tragen von Wanderschuhen waren für mich völlig neu und zeitweise überwältigend. Nicht, dass ich in London nicht das gleiche Laufpensum gehabt hätte. Aber Höhenmeter habe ich in dieser einen Woche so viele überwunden, wie wahrscheinlich in sämtlichen allein unternommenen Urlauben bisher noch nicht.


Den Rest erzählen die Bilder und die dazu gehörigen Kommentare. Und nur, damit man die auch nochmal ordentlich vergrößern kann, hier meine zwei Lieblingspanoramen - einmal der Langkofel, den wir am ersten Tag umrundeten, und zum anderen die Sella-Gruppe, um die wir an Tag 2 kreisten. Mit zweimal Vati, einmal von vorne und einmal von hinten. Ich find's immernoch lustig. So wie mir dieser Urlaub in sehr sehr lieber Erinnerung bleiben wird.


Ja. Was soll ich sagen. Die Option des Facebook-Fotoalbums mit einem kurzen Post dazu gefällt mir wirklich mit jedem Mal, das ich diese Form praktiziere, besser - ich glaube, das bleibt jetzt so. Und Verzeihung, dass das Update im Blog so zeitverzögert kommt, aber schöne Dinge halten mich gerade davon ab, mich hier ausschweifend zu ergießen. Und da wir aus der wiederholten und wiederholten und immer und immer wiederholten Erfahrung wissen, wie lange schöne Dinge anhalten, versuche ich gerade zu genießen.

Der nächste Urlaub steht in der letzten September- und ersten Oktoberwoche an und gerade hadere ich mit mir, ob ich im Herbst nochmal ans Meer fliege oder mir doch lieber einen Hund kaufe. Meinungen werden gern entgegen genommen.

Ham'se das auch schonmal gehört.

*plöpp*

Kommentare:

De Mutti hat gesagt…

Welcome back my friend .-X

André hat gesagt…

Danke :)

Wir müssen uns auch dringend mal wieder sehen. Die lieben Kleinen sind inzwischen bestimmt schon wieder doppelt so groß ;)

Spontiv hat gesagt…

Hund? Hm. Ich fühl mich mit ner Freigänger-Katze schon eingeschränkt...

Und das Langkofel-Bild gefällt! Also mir.

André hat gesagt…

Hund, ja ;) Ich muss den Wunsch noch ein bisschen reifen lassen und nochmal alle denkbaren Szenarien im Kopf durchspielen, aber ich glaube, diesmal ist es wirklich so weit, dass ich es mache..

Und: Danke :) Dank geht raus ans Motiv ;)

Octapolis hat gesagt…

schöne bilder!

während das erste ehrlich gesagt, das erhellendste ist, was dieser blog je sah...

;o)

zum wohl!

André hat gesagt…

hell ist immer gut... ^^