06.06.2010

I've never been in love so much.... with Beth Ditto.

[Beth Ditto am 02.06.10 in Berlin - Foto courtesy of Peng Images.]

Ich mochte ja die Ditto'n schon sehr gern, bevor ich sie persönlich in Augenschein nehmen durfte.

Nun durfte ich sie in Echtzeit beschauen und meine Begeisterung für sie hat sich in Liebe gewandelt. Was dieses fröhliche Kastenbrot auf der Bühne an Energie und Freude freisetzt ist einfach unglaublich.


[Großartiger Vor- Act: Jessie Evans. Das Bild ist verwackelt, genau so wie Jessie Evans' gesamte Performance. Lebendig.]

Mittwoch Abend, Zitadelle Spandau, Citadel Music Festival Open Air, allein schon die Location war 1 Traum und selbst Beth Ditto meinte, dass sie sich die ganze Zeit fragen würde, welche Band ihr folgen würde, weil es sich anfühlte, wie ein Festival - es folgte aber niemand - alle waren wir ihretwegen erschienen.


Weiß ich nun nicht, ob sie das jeder Stadt erzählt, aber ich habe es ihr abgenommen. Allein aufgrund ihrer Authentizität, an die nichtmal das Frollein Meyer- Landrut rankommt.

["Standing in the Way of Control" - Live @ Zitadelle Spandau, 02.06.2010.]

Alle Titel, die ich hören wollte ("Pop goes the World", "Heavy Cross", "Love Long Distance", "Four Letter Word", "Standing in the way of control", "8th Wonder"), hat sie gesungen, und die Zugaben waren gleichermaßen sensationell: "What's love got to do with it" und als Hymne an ihre Fans "I will always love you".



Selbst der Spiegel berichtete.


Ich singe ja ständig - wenn ich gute Laune habe laut, wenn ich schlechte Laune habe lauter, aber so laut gesungen und vor allem so laut geschrien wie am Mittwoch Abend habe ich lange nicht mehr.

Dass ich mit der Jausenstation am selben Abend noch Geburtstag feiern und am nächsten Morgen im sonnenverwöhnten Schöneberg frühstücken durfte, hat diesem Hauptstadtausflug noch das Krönchen aufgesetzt und überhaupt. Hauptstadt ist einfach so viel schöner als alles.

♥ ♥ ♥


Kommentare:

Rich Rubin hat gesagt…

mit dir kam die sonne, spopa-tschack!

Your Mother hat gesagt…

awwww...

da fühl ich mich direkt ein bisschen emestid ums herzl ;)