03.08.2007

Annie Leibovitz ruft und alle kommen.

Heute mal wieder kurz durch die allgemein angesehenen Homoblogs geblättert und erneut auf atemberaubendes Bildgut gestoßen. Über Towleroad auf die Vanity Fair- Seite gelangt, auf der ich mir eigentlich nur die Bilderstrecke zu "Hollywood's Next Gen Men" ansehen wollte, dann aber auf der Seite auch auf das hier gestoßen:

The Hollywood Portfolio 2007 - "Killers kill, dead men die". Basierend auf einem sagenumwobenen Drehbuch eines echten Film- Noir Klassikers hat Starfotografin Annie Leibovitz gemeinsam mit Michael Roberts eine wunderschöne Bilderserie zum Drehbuch inszeniert, und zum Zwecke der Visualisierung rennen sich die großen Stars und sexy Sternchen nur so über den Haufen.
Helen Mirren und Forest Whitaker, die Oscar- Gewinner 2007, sind beide am Start, daneben Urgesteine wie Jack Nicholson, Peter O'Toole, Judi Dench und Robert De Niro, Schauspielgrößen wie Julianne Moore, Penelope Cruz oder Kate Winslett und aufstrebendes Jungvolk vertreten durch Tobey Maguire, Jessica Alba, Jennifer Hudson und Jessica Biel. Und Pedro Almodovar stolpert auch noch durchs Bild. Der komplette Cast hier.
Das alles unterstützt durch eine wunderbar- klassische Film- Noir- Geschichte (kurze Einführung ins Genre hier), einfach zu schön, um kostenlos zu sein. Der Shoot scheint zwar bereits im März stattgefunden zu haben, deswegen werde ich wohl nicht der Erste sein, der das postet, aber mir ist es neu, und wenn es mir neu ist, ist es aktuell genug, um noch gepostet zu werden. Generell. Das kann man sich so notieren.

Da treten die schönen neuen Louis Vuitton- Anzeigenmotive von Scarlett Johansson und Michail Gorbatschow (leider nicht gemeinsam) fast in den Hintergrund. Dank Pink is the new Blog.

Kommentare:

Torsten hat gesagt…

Die Fotoserie ist auch in der aktuellen Hollywood-Ausgabe der deutschen Vanity Fair - als Etraheft. Sehr geil.

Andre hat gesagt…

Vielen Dank für den Tipp, war heut' gleich einholen :)