26.10.2009

Zum Hellen Denken.


Damit ich mal was poste.

Die liebe Sonne heute Morgen, betrachtet von meinem Balkon. War schön zu sehen, und auch das bunte Laub an der Elbe kommt irgendwie schöner in Nachmittagssonne als in Nebelschwaden.

Und sogar richtig grün ist es nochmal geworden in der idyllischen Johannstadt: Der Prozess gegen Alex W., der von 200 Polizeibeamten und mindestens genau so vielen Einsatzfahrzeugen begleitet wird, findet drei Schritte entfernt von meiner Haustür, direkt an meinem täglichen Arbeitsweg statt.

Das gibt Atmosphäre. Der güldene Herbst.

Kommentare:

Ron hat gesagt…

Hach, in was für einer bezaubernden Gegend du wohnhaft bist... *träum

Your Mother hat gesagt…

Nicht wahr? Nirgendwo anders wöllte ich sein... Hier ziehen ständig Menschen aus, du musst nur schnell genug sein, dir eine der begehrten Wohnungen zu sichern... Vielleicht ist die von Alex W. noch frei? ;)

OneofTwo hat gesagt…

Kannst ja ein eigenes maklerbüro eröffnen und suchst dir die leute zusammen, die du gern im haus hättest! :D

Your Mother hat gesagt…

Wieder eine Alternative zur Ausbildung.. langsam muss ich mal versuchen, die Optionen einzugrenzen.. Maklerei und nebenbei Kräuter- und Wurzelfrau wäre aber auch 'ne schöne Berufskombination.. :)

André hat gesagt…

bleib mal lieber bei deinen leisten. ich will ja nix gegen makler sagen, aber so ein typ mensch bist du nicht ^^

ps: kräuterfachmann wie in kräuterschnaps? :D

Your Mother hat gesagt…

Ich hatte mehr ans semiprofessionelle Gräser pflücken/ Unkraut jäten gedacht, aber wenn keine Saison ist, wäre das auch noch eine Option... Nur gute Ideen hier..

André hat gesagt…

siehste mal sobald bewegung in dein blogverhalten kommt, sind wir alle kreativ bei der sache ^^

OneofTwo hat gesagt…

aber geht das denn auch auf hoher see oder einem bananenkistenfloß im binnengewässer? ;)

(um der Kreativität hier mal noch einen richtigen Schub zu geben)

André hat gesagt…

wow... davon will ich auch zwei, drei gramm haben. ^^

Your Mother hat gesagt…

kräuterschnaps geht grundsätzlich überall... und auf dem geplanten, simulierten brett im wohnzimmer auf jeden fall ;)

zu viele rätsel?

André hat gesagt…

zuviel verwirrung oder zuviel rum im tee... ich geh ins bett ^^

OneofTwo hat gesagt…

... bilder ...das simulierte Brett, da sollten wir definitiv drüber sprechen oder besser: handeln;)

auf den Kräuterschnaps verzichte ich dann auch freiwillig! :D