10.12.2008

Ich bin durcheinander.

Ab 15.01.2009 ist Brian Kinney Gale Harrold Jackson Bradock also der neue Macker von Lois Teri Hatcher Susan Mayer. Mal abgesehen davon, dass ich jetzt vollkommen verwirrt bin und es doof finde, in der Wisteria Lane einfach 5 Jahre vorzuspulen, sind jetzt auch all meine Weihnachtspläne im Arsch. Ich wollte mit Grog, Zigarette und vielen dicken Decken ganz viel Queer as Folk schauen und hemmungslos weinen, aber wenn Brian jetzt hetero ist... Das nimmt der Sache doch den ganzen Zauber.

Dann wird's wohl doch wieder die Geschichte vom Teddy, den keiner wollte.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

*grusel* so richtig glücklich sieht er neben terri hatcher gar nicht aus. wahrscheinlich wünscht er sich grade selber schwul zu sein ^^

verstehen könnte mans ja

Your Mother hat gesagt…

och, so schlimm ist susan nun auch wieder nicht... aber sie ist halt einfach kein brian ;)

Anonym hat gesagt…

mag schon sein. aber neben justin sah er besser aus.

spielt er wenigstens wieder den antihelden? die wievielde staffel ist das überhaupt... gings nicht mal um einen mord? haben die autoren den immer noch nicht aufgeklärt. soviele fragen und sowenig zeit das bei imdb nachzulesen.

Anonym hat gesagt…

schönen abend zusammen,

da es hier gar keinen kontakt knopf gibt, wollte ich mich auf die weise mal bedanken. aus einer deiner vielen playlists hat mein freund the national rausgesucht. das läuft jetzt bei mir schon seit tagen (dafür danke dem dhl mann ^^). guter musikgeschmack ist ja eine seltene eigenschaft.

zusammengefasst danke dafür ^^

Your Mother hat gesagt…

aber bitte, gern geschehen... auch wenn ich nun schon seit gestern grüble, was "the national" sein soll... in meinen playlists find ichs jedenfalls nicht ;)

auch das mit dem kontakt- button nehm ich mal als anregung.. ich wollt sowieso bald mal wieder aufräumen hier :)

Anonym hat gesagt…

mhm... frag ich ihn. ist aber zu empfehlen ^^