01.11.2006

Och... doch... ganz hübsch.

Offiziell bin ich gegen diese grässliche Eislauf- Inflation im TV, aber inoffiziell bin ich ja schon lange lange total belanglose Unterhaltungs größter Fan.
Und so trägt es sich dann und wann mal zu, dass ich mir die nach außen ausgebuhten Shows im Innen meiner kuschligen 4 Wände trotzdem zu Gemüte führe.
Heute das erste Mal "Stars auf Eis", das Pro7 dem seinen Eislauf- bzw. Eistanz- Abklatsch gesehen und oben abgebildeten Mann erblickt.
Norman Jeschke der Name, läuft in der Show mit Magdalena Brzeska (sprich B[Pause]ka.. lustigste Interpretation bisher: Brechka.. wie brechen und ka..), auf dem Bild zu sehen mit Mikkeline Kierkgaard, auch in die Sendung involviert, auch hübsch, aber Frau.
Gefällt mir auf jeden Fall ganz gut, der Herr Jeschke, vor allem im hautengen Schwarzen.. vielleicht auch nur mangels Konkurrenz in den entsprechenden Formaten, aber irgendwen muss man ja putzig finden.
Falls da also einer so krank ist und tatsächlich am TeleVoting teilnimmt: Bitte für Magdalena BrechKa und Norman J. anrufen, mir 'ne Freude bereiten :)
Neben Fickmich- Norman noch aufgefallen: Die Kati Witt der ihr miserables Deutsch. Wenn's der gemeine 9Live- Depp nicht kann, bittesehr, aber als 'ne Kati Witt find' ich's peinlich, wenn man den Unterschied zwischen 'wie' und 'als' nich' kann... Aber das ist dann vielleicht schon wieder der orthografische Krümelkacker in mir.

Sei's drum.

Kommentare:

Wayne_interessiert_es hat gesagt…

ich habe popstars schon wieder verschlafen :(

.. es ist anfangs einfach immer zu belanglos ...

Andre hat gesagt…

oh das kann ich aber bei dieser folge nur verneinen. habe mich von anfang bis ende über senna aufgeregt, die war wieder in aggro- höchstform.. nächstes mal wecker stellen!