30.01.2007

Du kleiner, geiler Nationalspieler, du..

Warum werden Sportler nur so verdammt selten fotografiert? Was das dauert, bis man mal 3 schissige Bilder zusammen hat...

Möchte vorstellen: Die erste Ergänzung auf meiner Liste der potentiellen Ehemänner in 2007. Name: Michael Krause, alberner Spitzname: "Mimi", Beruf(ung): Handball- Nationalspieler/ Bravo Boy des Jahres 2000, leider noch nicht homosexuell. Aber bei dem Spitznamen.
Nach dem großartigen 27:25 im WM- Viertelfinale gegen den aktuellen Titelträger Spanien, an dem Michael Krause nicht direkt unbeteiligt war, überall zu lesen "Bravo, Bravo Boy" (in Erinnerung an "Schwein gehabt" beim Clooney- Schweinetod), und ich erinnere mich noch sehr genau: 2000 war ich bei der Wahl zum Bravo Boy des Jahres von ganzem Herzen für Michael. Damals hatte er noch keinen Nachnamen. Genau so wenig wie Mirjam Weichselbraun, Bravo Girl des Jahres 2000, heute moderierend bei MTV, RTL und diversen österreichischen Produktionen tätig. Ein guter Jahrgang.
Will sagen: Ich habe das Talent bereits vor 7 Jahren unterstützt. Würde mich bei entsprechenden Angeboten der Handball- Bundesliga als Talentscout zur Verfügung stellen. Und falls die GQ mitliest: Der Mimi (irgendwie befremdlich dieser Nick) würde auf eurem Cover sicher 'ne bessere Figur machen als gewisse andere, debil grinsende Nationalspieler.

Go for it!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Mimi ist die geilste Sau der Welt oder was? Mir gefällt dein Blog total, bist ja auch Mimi Fan...

Andre hat gesagt…

Geheimnisvolle Mitleser.. wie aufregend ;)

Adam hat gesagt…

oh , er ist heiß lol Ich mag dich ; )