02.09.2008

Es ist offiziell.


Gestern Abend noch die letzten Kreuzchen gemacht und heute dann endlich abgegeben: Den Exmatrikulationsantrag. Im Vorraum vom Imma- Amt saßen einige traurige Figuren, die sich für das kommende Semester neu immatrikulieren wollten, aber es soll ja Leute geben, denen das Studium an der TU tatsächlich Freude bereitet, deswegen wollte ich ihnen nicht vorher den Spaß verderben.

Die Exmatrikulationsbescheinigung fiel eher enttäuschend aus. Ich hatte ja gehofft, dass da steht

"Andre &%$'§,
geboren am 18.12.1991,
hat sich am am 02.09.2008 gleichermaßen bravourös wie auch erfolgreich exmatrikuliert."

Naja. Ich weiß ja, dass es so war. Angestoßen wird trotzdem. Und der nun wirklich allerletzte, offizielle Gang über den Campus hat sich so gar nicht merkwürdig angefühlt. Eher Genugtuung war das.

Adieu, liebe Eliteuniversität.

Kommentare:

spontiv hat gesagt…

Scheint Dir gut getan zu haben. Glückwunsch! :)

Your Mother hat gesagt…

Es war auf jeden Fall sehr erfrischend, und das obwohl ich niemandem vor's büro geschissen habe (was ursprünglich vorgesehen war) ;)