08.12.2006

Aber es ist mein Geburtstag und ich will ein Blutfest!

Mich schüttelt's jetzt noch. Ich guck' ja normalerweise wenn's dunkel ist nie so schwierige Filme sondern lieber "...und dann kam Polly", aber gestern war mir irgendwie danach, das unmittelbar zu schauen. Oder die Fernbedienung lag zu weit weg.
Ich war ja vollkommen voreingenommen weil Marilyn Manson und Macaulay Culkin.. dacht' ich erst kann ja nix werden, und dann noch dieser grottenschlechte Trailer. Und für dieses ganze Drogenthema kann ich mich ja auch so überhaupt nicht begeistern.
Im Laufe des Filmes allerdings festgestellt, dass sich auch Chloe Sevigny, Natasha Lyonne und Wilmer Valderama bereitgestellt hatten, das machte den bis dahin nur peinlichen Cast schonmal etwas ernster und dementsprechend konnte ich dann auch den Film ernst nehmen.

Ich weiß auch nicht. Wenn man bedenkt, dass dieser Film auf der echten Geschichte der New York Club Kids beruht, dann ist dieser nicht mehr schlecht sondern einfach nur krank. Kranke Realität. Das beste an dem Ganzen waren Macaulay Culkin's Schenkel- beeindruckend, wie er es schafft, in dieser Rolle trotzdem umwerfend auszusehen- und die ganz großartigen Bilder.
Wer hätte gedacht, dass Heatherette's Richie Rich, für den heute Paris Hilton über'n Steg stöckelt, mal Club Kid war.
PD Dr. Hanna- Barbara Gerl- Falkovitz, die beste Dozentin, der ich bis jetzt lauschen durfte, verwendet in ihren Vorlesungen gern die Wortgruppe "tremendum et fascinosum". Und so war's auch. Wie ein Autounfall. Du willst nicht hingucken. Aber du kannst gar nicht anders.

Trotzdem bin ich der Meinung, dass es ein Lebensgefühl des "Death by Decadence" nicht verdient hat, verfilmt zu werden, um Gefahr zu laufen, diesen Lyfestyle irgendwie erstrebenswert darzustellen.

Wie auch immer.. Belies dich!
Wiki: Party Monster | Wiki: Michael Alig | New York Club Kids

Kommentare:

Torsten hat gesagt…

Also irgendwie war das ja auch Kunst, oder? Also mal den extremen Drogenmißbrauch ausgeklammert, wars in meinen Augen ganz große Kunst :)

Andre hat gesagt…

meinen sie den film oder die original- vorlage?

Torsten hat gesagt…

Das Club Kids Dingen damals.. also im Original :)

Andre hat gesagt…

soso.. ja.. da stimm' ich zu, das war meisterhaft.. aber permanent auf droge hätt' ich das vielleicht auch hinbekommen ;)