13.03.2007

Kyrill war nicht nur böse.

Nach dem äußerst erfreulichen Frühlingstag gestern heut' gleich noch so einer und den nimmt man doch mit. Gestern dummerweise noch Pullover angehabt, aber heute fesch im T- Shirt mit dem Fotoapparat losgelaufen. Dabei so dies und das fotografiert und auch das da oben gefunden. Hat die Kyrill (Ex- Wirbelsturm) also zwei Bäume umgeknickt und statt da einfach alles wegzuroden, wie üblich, haben unbekannte Künstler aus den zwei Reststämmen einen lustigen Fisch gebastelt. Wer's nicht erkennt: vorn Kopf samt Fontäne, hinten Schwanzflosse. Irgendwie putzig. Und für meine Nachbarschaft schon ein halber Skandal.

Frühling rockt einfach. Konkret rocken "Wir ernten was wir säen", "From AM to PM" und "Flirt". Flip Flop Rock.

Kommentare:

Torsten hat gesagt…

Sehr schöne Bilder. Und das Kunstwerk ist auch super :D

Andre hat gesagt…

Bei schönem Wetter macht fotografieren einfach viel mehr Spaß.. Kann ich nur empfehlen ;)

petitMIKE hat gesagt…

Mein favorit ist das mit den, früher wusste ich wie all die blumen und tiere heißen, feuerkäfern???

;)

Andre hat gesagt…

yup, das eine bild mit käfern zeigt feuerkäfer... sehr gut, mister hobbybiologe ;) feuerkäfer sind einfach gechillt, da kannste rangehen wie du willst, die interessiert das einen scheiß.. ganz im gegensatz zu diesen hektischen singvögeln... feuerkäfer und schafe... die gemütlichen helden der sächsischen fauna ;)