11.03.2009

"Mädchen mit Tränen verschmiertem Make-up bahnen sich den Weg..."


"...einige der Toten hielten noch ihre Schreibstifte in der Hand."

Wer muss sowas wissen???

Wo ich mich wirklich nicht oft übers Fernsehen aufrege, aber dieser reißerische Amokjournalismus, da muss selbst ich mich fremdschämen. Ob einer dieser Redakteure eine solche Berichterstattung wöllte, wenn man ihr Kind gerade erschossen hätte? Verstehe ich allerdings auch nicht, warum Herr Rech der lechzenden Presse überhaupt solche detaillierten Berichte liefert.

So, genug moralapostelt,
Prost.

Kommentare:

Rich Rubin hat gesagt…

gut gebrüllt, löwe.

spontiv hat gesagt…

Wahre Worte!