29.03.2009

Size is nothing but a number?


Aus gegebenem Anlass hinterfrage ich gerade wieder meine Vorlieben bezüglich männlicher Attribute. Im Gegensatz zu meinen heterosexuellen Freundinnen finde ich nämlich Männer, die größer sind als ich, überhaupt nicht anziehend. Sie mich aber anscheinend. Verzwickte Geschichte, diese Ansprüche... können nicht einfach alle so groß sein wie er?

Können nicht alle er sein? Gedankenlose Jugend, du fehlst mir.

Und bevor ich jetzt mein bisher 10tägiges Nichtrauchen (Wasserpfeife zählt nich') breche, lasse ich mich lieber von einem Extra- Hub Absolut Weihnachten ins Bett wippen.

Tschö. Mit ö.

Kommentare:

OneofTwo hat gesagt…

Mhh... mit der Größe ist es ja so eine Sache. Deinen Rekord (wie ich gerade mal schnell nachgeblättert habe, kann ja selbst ich mit 3 cm schlagen). Aber sieh es doch mal so: Du findest kleinere Typen attraktiver und Männer, die größer sind als du, finden das auch - ergo, ihr habt etwas gemeinsam, quasi eine Basis, auf der man(n) aufbauen kann;)

Ich meinerseits bin für die +-5cm Regel... das passt...
... fällt mir doch glatt auf, dass sogar du darunter fallen würdest... aber leider bin ich ja größer (körperlich) als du... schade!;)

Grüße!

Your Mother hat gesagt…

bisschen größer ist auch nicht schlimm, aber ich habe mir gestern mal das lineal an den kopf gehalten, um den relevanten großenunterschied zu ermitteln, das geht dann auf dauer schon ganz schön in den nacken... allerdings, in der waagerechten sind sie ja eh alle gleich groß *höhöhöhöhöhö*

mein rekord??

OneofTwo hat gesagt…

"Dein" Rekord: Gestreckter Zustand 176 cm?! :)

Stimmt... wenn se liegen, sind se alle flach... alte Weisheit;)