01.07.2009

We are family...


...oder: Ist es falsch, wenn es mir ab und zu ein wohliges Gefühl verleiht, einer Minderheit anzugehören? Wäre Harvey Milk ein heterosexueller Stadtrat gewesen, hätte ich gestern bei den Filmnächten auf jeden Fall nicht so viele Gayromeo- Profilnamen zuordnen können.

Hier die Top 5 zu "Milk":

5.
Harvey Milk und seine Gabis sowie deren Feinde hatten innenarchitektonisch das große Glück, in den 70er Jahren zu leben. Ich komm' einfach nicht weg von diesem Jahrzehnt, so mainstream das auch sein mag. Diese Tapeten...

Und San Francisco ist nun offiziell auf der Liste meiner unbedingten Urlaubsziele vor Ableben aufgenommen.

4.
Victor Garber als Bürgermeister George Moscone. Ich seh' den doch so gerne. Als schwulenfreundlichen Bürgermeister der sich, wenn auch eher unabsichtlich, mit ins Schicksal des San Francisco'er Aktivismus fügt, noch lieber. Jack Bristow, du fehlst mir.

3.
"Civil Rights or Civil War. Gay rights now!"

Wo wir gerade noch bei griffigen CSD- Motten waren.

2.
"Wir brauchen mindestens eine schwule Straße in jeder Stadt. Und dann erobern wir das Viertel." (Harvey Milk in "Milk", k.A. ob historisch belegt.)

Sowas nennt man Drive. Von klein nach groß, erhobenen Hauptes durch eine Masse engstirniger Anita Bryants, bis auch der letzte Fundamendalist unter seinem Fundament eingeknickt ist. Was mich wieder daran erinnerte, dass sich mein new and improved Ich, das gerade einen unheimlichen Drang verspürt, sich gegen alles Unrecht dieser Welt aufzubäumen, in Zukunft auch ein bisschen mehr engagieren wollte. Heute die letzte Komplexklausur im ersten Ausbildungsjahr geschrieben. Politischer Aktivismus, ich komme.

Und passend dazu schwebte mir 1 kleines Lied durch den Kopf.

"We shall overcome, we shall overcome,
we shall overcome someday.
Oh, deep in my heart, I do believe,
we shall overcome someday.

[...]

We are not afraid, we are not afraid,
we are not afraid today.
Oh, deep in my heart, I do believe,
we are not afraid today.

[...]

We shall live in peace, we shall live in peace,
we shall live in peace someday.
Oh, deep in my heart, I do believe,
we shall live in peace someday."
So platt und doch so relevant. Leider.

1.
Virtuality becomes alive & technicolor. Man glaubt ja immer nicht, dass es die Menschen, mit denen man im Cyberspace interagiert, tatsächlich gibt, bis man sie tatsächlich mal in ihrer endlichen Erscheinungsform gesehen hat. Diesen Reiz gestern gleich doppelt gesetzt bekommen, denn Danny nahm nur wenige Sitze von mir entfernt Platz, während mir ein umwerfender, junger Mann, über dessen identische Geheimhaltungsstufe ich mir nicht sicher bin, direkt gegenüber saß.

Ich dachte immer, dass es irgendwie einfallslos wäre, als Schwuler schwule Filme zu schauen. Aber das hat schon alles seine Berechtigung.

Schön.

Kommentare:

Rich Rubin hat gesagt…

sehr schöne top 5. fühle mich sehr aktiviert.

auch das motto gefällt mir: Bürgerrechte oder Bürgerkrieg.
ab jetzt wird nicht mehr zurückgekuschelt.

OneofTwo hat gesagt…

... den hättest du mir aber zeigen können, den umwerfenden, jungen Mann... oder sollten wir jetzt rot werden? :'

Your Mother hat gesagt…

@herr rubin:

dazu müsste man wenigstens einen csd halt mal wieder als echte, politische demonstration organisieren. dann würde ich das lauthals mitschreien. ich lass' mich von sowas immer gern mitreißen ;)

@oneoftwo:

wenn erröten deine gewöhnliche reaktion auf komplimente ist... erröte ;)

OneofTwo hat gesagt…

danke für die Blumen! Kann ja Komplimente in diesem Fall nur zurückgeben:)

Your Mother hat gesagt…

herzlichen dank :)

nicht zu viel davon, sonst bricht andré irgendwann noch ;)

OneofTwo hat gesagt…

oh, ganz vergessen... aber ich denke, in seinem tiefsten Inneren wartet er darauf, diese Zeilen zu lesen!:)

Your Mother hat gesagt…

na dann.... du bist dran ;)

OneofTwo hat gesagt…

womit? Komplimente?

na dann: du siehst mit und ohne Hut gut aus!
Bist gebildet, hinreißend witzig...:)

André hat gesagt…

ihr macht das echt nur noch für mich, oder ^^

@namensvetter: soviel verträgt meine magen schon. ich verweise an dieser stelle nochmal auf meine anfrage zum aufgenommenen film, da ich weiter unten im blog ja keine antwort mehr bekomme :D

hat es nicht übelst geschüttet bei dem film? in südvorstadt konnte man gar nicht mehr rausgucken aus dem fenster...

und ausserdem durfte ich ja nicht mehr raus ^^

OneofTwo hat gesagt…

@André: Weshalb, wer hat dich nicht rausgelassen? Wetter war eigentlich ganz okay, sind trocken geblieben!^^

Das nächste Mal nehmen wir dich mit, da hast ein live-Komplimente-Event:)

Your Mother hat gesagt…

@André:
ich hab den film nach wie vor selbst nicht gesehen, bin aber guter hoffnung, dass es heute klappt.

dass das wetter an dem abend scheiße war, wurde mir schon von mehreren mitgeteilt, aber im nichtmehrwelterbe gings, bis auf bisschen nieselregen...

@oneoftwo (17:50):
das selbe wollt ich auch schreiben... und du riechst gut.. ;)

so gut jetzt, sonst gerät mein kleines Schreibheft hier noch in die Gravidität.

André hat gesagt…

darf ich euch für das gemietze putzig finden? ^^ bitte bitte

@oneoftwo: meine bessere hälfte war müde und damit habe ich ausgangssperre...

die nächsten highlights auf meiner filmnächte wishlist sind so c'est la vie und mo vicky cristina barcelone. also für beide filme schonmal die gummistiefel bereitstellen

ps@namensvetter: digitale filme kann man auch kopieren ^^

OneofTwo hat gesagt…

@André: Aha... auch eine Lösung für die "Ausgangsperre zwanglos";) Werde mir schon mal die Gummistiefel polieren!

ansonsten: Gut, dann jetzt keine Komplimente mehr!;)

André hat gesagt…

was, nein, weiter... ich freu mich schon die ganze woche auf arbeit wie wolle, was es abends wieder zu lesen gibt ^^

OneofTwo hat gesagt…

mhh... ich weiß nicht... so mit Druck im Nacken, ob wir da noch so spontan herzlich zueinander sein können?!;) Aber schön, dass wir für dich ein spannender Zeitvertreib sind!:)

Your Mother hat gesagt…

ja, schön ;)

aber man muss alles wohl dosieren, denn ein zuviel von etwas schönem kann schnell zum überdruss führen..

André hat gesagt…

wieso das war doch als kompliment gemeint :D

@gestation: die angst kann ich dir nehmen. vom internet und vom küssen wird keiner schwanger ^^

Danny hat gesagt…

Jungs... Ich glaube, ihr braucht alle ein paar vernünftige Hobbies! :)

Your Mother hat gesagt…

@andré:
ich weiß nicht, wie sich das mit blogs verhält..

@danny:
ich habe nebenbei auch gearbeitet.. siehe neuer post ;)

OneofTwo hat gesagt…

@Danny: Vielleicht haben wir alle vernünftige Hobbies und sind nichtsdestotrotz an unseren Mitmenschen interessiert, man sollte nicht zu vorschnell mit seinen Behauptungen sein!:)

an den Blogger: ich denke auch... die Dosis macht es;)

André hat gesagt…

meine hobbies würde nur ein narr kindisch nennen ^^

Your Mother hat gesagt…

...und außerdem sind dem gayromeo die server weggayschmolzen... das minimiert das angebot an individueller freizeitgestaltung enorm ;)

OneofTwo hat gesagt…

der romeo is nur neidisch, dass hier mehr geht!:)

Danny hat gesagt…

Mh... Jetzt werde ich hier mal wieder zum Prügelknaben... Und das wo ich doch so sensibel bin :-(