01.06.2009

Live long and prosper.


Nachdem der von mir bis vor 2 Wochen noch hoch verehrte Roger Whittaker Willemsen meine kleine Heidi dermaßen gedisst hat, möchte ich mich gerne positionieren. Auf Seiten des Knallchargen- Pathos der Frau Nazionale (ist dieses unverschämte z eigentlich Absicht?). Die macht auch nur ihren Job, du Horst. Sie sehen Heidi Klum auf der LA- Premiere von "Star Trek - The Movie" (2009)

Waren wir also gestern im Kino. Ich wollte ja eigentlich X-Men Origins: Wolverine sehen, aber diese listige Münze fiel aufs Brandenburger Tor, und damit mit meiner Seite der Münze in den Schmutz.

Star Trek (allein die Homepage ist ein Erlebnis, hier ganz ganz viele Bilder) war mir aber fast genau so recht. Und im Nachhinein bin ich der listigen Münze sehr dankbar, denn dieser Film war von der ersten bis zur letzten Minute seine 8 Euro (btw, wtf?) wert. Ich glaube, dass ich in einem Film ausnahmslos jeden Charakter sympathisch finde, das gab es noch nie. Obwohl doch, Clueless... Egal.



Hier meine Star Trek - The Movie - Top 5:

5. Eine umwerfend schöne Zoe Saldana als Lieutenant Nyota Uhura. Wieder mal ein Fall, bei dem man direkt bi- neugierig werden könnte. Wenn man wöllte. Was man nicht.

4. "Einer meiner Vorfahren behauptete: Wenn man das Unmögliche eliminiert, so muss der Rest der Wahrheit entsprechen." (Commander Spock) - Das Zitat ist älter, im aktuellen Film formuliert er es glaub' ich anders, vom Inhalt her aber gleich. Sehr hübsch.

3. Leonard Nimoy! Ich hatte ja keine Ahnung. Ich habe zwar in meinem Leben keine einzige Folge Star Trek gesehen, aber dass Leonard Nimoy eine Ikone ist, weiß ich spätestens seit "Good Morning Starshine".

2. Eric Bana als Romulaner- Captain Nero. Als er so geschaut hat, war ich froh, nicht alleine im Kino zu sitzen. Außerdem fand ich seinen Tod sehr heldenhaft. Und sein Schiff, die Narada (s.o.) ganz bezaubernd.

Wussten sie, dass Eric Bana aus einer deutschen Friseurin kommt?


1. Delta Vega, the Ice Planet (Flickr, siehe auch Video ganz oben). Kinder, war das hübsch dort. Da muss ich irgendwann auch mal hin mit meinem Fotoapparat. Will unbedingt ein Bild von mir, Polarilla und dem Lobster Monster.


Ich hätte auch eine Top 10 draus machen können, aber wir sind ja hier nicht bei Sex and the City.

Fröhlichen Kindertag.

Kommentare:

Danny hat gesagt…

Lebe lang und in Frieden!

btw... Der neue Hintergrund. Schmuck. Potsdamer Platz, Berlin? Sony- Center?

Mutti hat gesagt…

L. hatte heute auch Kindertag :-) mit einem Ball und Rampen für Hip Hopper ....nuja..... er schläft :-)

André hat gesagt…

sauerei... und ich hab nichtmal mein gewicht in schokolade bekommen... ich geh mich gleichmal beschweren

André hat gesagt…

ps zum film: ja ich war zweieinhalb stunden von farbe und geschwindigkeit in den kinosessel gedrückt und habe ganz berauscht zu geschaut, aber hast du mir nicht erzählt, dass scifi nix für dich ist?

Your Mother hat gesagt…

@ danny:
danke =) ja, das ist das sony- center.. ich war irgendwie eine ganze weile auf der suche nach einem hintergrundbild, das ein bisschen abstrakt und halbwegs nett aussieht..

@ mutti:
alles gute klein l. zum kindertag noch! geschenke gibts, wenn ich wieder flüssiger bin ;)

@ andré:
ja, beschwer dich mal. kann nich sein sowas.

ich habe tatsächlich geschrieben, dass ich mit scifi nichts anfangen kann... hm... ich wurde eines besseren belehrt ;)