27.05.2008

Gute Nacht, Welt.

Die Exmatrikulation ist zum Greifen nah. Ich fühle mich schon viel dümmer. Endlich.

Habe mir heute ein letztes Mal das Prüfungsamt der Philosophischen Fakultät der Technischen Universität Dresden von innen angesehen, als ich nach 2 Monaten mal mein Zwischenprüfungszeugnis abgeholt habe. Danach ein wahrscheinlich letztes Mal die Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (meine Schlafcouch und 1 Panorama unten) von innen angesehen, als ich die verbleibenden 20 Kopien auf meiner Kopierkarte für unsere EM 2008- Tipplisten wegkopiert habe und im Anschluss ein wahrscheinlich letztes Mal den EMF CopyShop am Zelleschen Weg besucht und das erste Mal tatsächlich kopiert, statt wieder nur einen überteuert- nutzlosen Reader zu kaufen. Ich brauchte noch mehr Tipplisten.

Ärgerlich allerdings, dass ich ausgerechnet heute nur mit freundlichem Personal Kontakt hatte. Die jungen Damen im Prüfungsamt habe ich nur freundlich kennengelernt, die Kopierfachkräfte ebenso und sogar in der SLUB hat man heute gelächelt. Das Frollein Hofmann wäre mir lieber gewesen. Der hätte ich heute auf die Schuhe geschissen.

Schade eigentlich. Muss ich später Rache üben.

Gute Nacht, Welt.

Kommentare:

Rich Rubin hat gesagt…

ich füll auch grad meine em 2008- tippliste aus. voll schwer.

Your Mother hat gesagt…

ausgefüllt hab' ich sie noch nicht, ich hab' erstmal handschriftlich eine gemalt und für meine 30 imaginären freunde kopiert ;)

ich muss mich noch rasieren für die sex and the city- sneak morgen.. da könnte man währenddessen eigentlich schön tippen.. :)

Rich Rubin hat gesagt…

wieso musst für die satc-sneak rasiert sein?

Your Mother hat gesagt…

weil neben mir ärgerlicherweise auch noch andere menschen in dem kino sein werden und ich meinen guten vorsatz, ab diesem jahr nichts mehr auf die meinung anderer leute zu geben, leider nicht eingehalten habe ;)

Rich Rubin hat gesagt…

aso. es gibt so phasen, wo man mehr drauf rücksicht nimmt. manchmal auch weniger.

ich dachte schon, es hat was mit dem dialog zwischen samantha und miranda zu tun, in dem es unter anderem um tropische regenwälder geht. si honi soit...

viel spaß morgen.

Your Mother hat gesagt…

nein, davon war die rasur nicht inspiriert, wäre aber durchaus ein brauchbarer zusammenhang gewesen... wenn ich frühdienst habe, lasse ich gern wachsen, da könnte man mich unter umständen schon mit tropischen regenwäldern verwechseln.

in 4einhalb stunden klingelt mein wecker, ich bin dann mal fort.

guts nächtle!