12.05.2008

Guten Morgen, Welt.

War zu spät für "Gute Nacht, Welt" gestern... Tatsächlich wäre es auch ein "Guten Morgen, Welt" gewesen, hätte ich gepostet, bevor ich in's Bett gegangen bin. Ich liebe es, von Partay nach Hause zu kommen, wenn die Sonne scheint.

Mein Tag war pervers unspektakulär, am Abend ging's dann mit 1 von 2 besten Freundinnen zur "Männer Scheiße Sexy" in's Downtown. Viel hatte ich nicht erwartet, weil ich letztes Jahr nicht so viel Spaß da hatte (glaube ich) und auf's fotografieren habe ich mich auch nicht gefreut, weil das Downtown die mit Abstand undankbarste Location für Fotografen überhaupt ist, aber es sollte alles anders kommen.

Schöne Männer, großartige (!) Musik, herrliches Draußen- Rauch- Wetter und gut gelaunte, feierwütige Menschen wohin das Auge blickte, jemand, auf den ich gehofft hatte, war auch da, sah wie üblich fabelhaft aus und hat sogar mein T- Shirt gelobt (H&M Kinderabteilung, ich sag's dir..) und meine Begleitung hat ohne aufzumucken bis zum Schluss durchgehalten... Fabelhaftigkeit... Sogar ein bisschen Zungenaction gab's, wenn es auch wieder nur Frauenzungen waren, aber man gibt sich ja auch mit wenig zufrieden. Und dann mussten wir nur 10 Minuten auf die Bahn warten. Ich weiß nicht mehr, wann ich das letzte Mal so einen schönen Abend verbracht habe.

Das einzig Dumme: Erneut sehe ich aus wie ausgaykotzt, ich werd' heut' lieber mal die Sonnenbrille aufsetzen, andernfalls würden die Leute aufgrund meiner Augenringe wohl mit dem Finger auf mich zeigen.

Und nur für Roberto ein Bild mit Geflügel ;o)

Ich geh' mal Brötchen verdienen..

1 Kommentar:

Mutti hat gesagt…

Hey ho, ihr drei Gesellen :) Frisch wie der Frühling seht ihr aus...Liebe Grüße