26.05.2008

Music Minute: Erinnerungen.



Wahrscheinlich bin ich wieder der Letzte, der dieses Lied bemerkt, aber hier geht es um mich, ich bin Zentrum, grundsätzlich das Maß aller Dinge und daher prinzipiell Erster. Was würd' ich darum geben, wirklich so zu denken..

Lützenkirchen - 3 Tage Wach
.

Ich bin ja nun auch schon jenseits der 20, mit 3 Tage wach ist also nix mehr, es sei denn ich sollte mich doch irgendwann mal zu einem ganz bösen Chemo- Trip hinreißen lassen*. Ist aber aktuell so gar nicht geplant. Ich bin schließlich schon jenseits der 20. Aus Jugend und Leichtsinn werden Alter und Vernunft. Der öde Lauf des Lebens.

Ich hatte ja eigentlich gehofft, noch einen unheimlich verrückten Remix des so schon großartig tanzbaren "3 Tage Wach" zu finden, aber außer dem DJ Andles Remix, der sich kaum vom Original unterscheidet, fand' ich dann doch keinen nett.

Eigentlich habe ich ja aber auch gar keine Ahnung von Hausmusik. Beim ersten Hören habe ich "Schnuff, schnuff, schnuff, schnuff, schnuff" verstanden. Da war es allerdings auch schon 8 Bier spät.

*Ich bin grundsätzlich gegen jede Form illegalen Drogenkonsums, -besitzes oder -handels. Hast du gehört, Gisele?

Kommentare:

Mutti hat gesagt…

Finster, was heut heutzutage für Lieder gibt....ich bin empört :-0 Aber ich kenns auch nicht, also bin ich wahrscheinlich die letzte.... oh gott, ich bin so uncooluninformiert ...
Aber ist auch kein Wissensverlust es nicht zu kennen, oda ?

Your Mother hat gesagt…

Es nicht zu kennen kann an sich schon kein Wissensverlust sein, da man nichts verlieren kann, was man gar nicht hat. Muahahahahaha....

Muss man nicht kennen, nein, die Prioritäten anderswo zu setzen ist wahrscheinlich klüger ;)