27.08.2009

Wohnupdate.

Die neue Wohnung ist besichtigt, der Mietvertrag ist von beiden Seiten unterschrieben, ein Exemplar befindet sich in meiner Hand.

Was mir am besten gefiel, war die Wohnungsbesichtigung. Meine Gagfah- Frau, zu der eigentlich aktuell gar kein Mieter vorgelassen wird, weil sie, seit sie aus dem Urlaub zurück ist, den Filialleiter vertritt, hat sich- nachdem ich ein weiteres Mal rumgezickt habe- doch noch 10 Minuten genommen, um mir die Wohnung persönlich zu zeigen. Neben der von mir gewünschten Besichtigung war damit auch ein optimaler Rahmen gegeben, all meine Kritikpunkte am Umgang mit mir in einem vernünftigen, sachlichen und höflichen Gespräch zu äußern. Und das nicht gegenüber der Vertretung der Vertretung.

Nach wie vor bin ich nicht der Meinung, dass die nun gefundene Lösung aufwiegt, was ich durch habe, aber entweder ist Frau X unheimlich geschickt darin, ihre Mieter einzulullen, oder sie ist einfach eine gute Mediatorin.

Ich bin für den Moment beruhigt (nicht besänftigt) und kann mich jetzt erstmal voll und ganz auf meine Berge von Sperrmüll Mobiliar konzentrieren. Langsam stellt sich sogar wieder ein kleines bisschen Vorfreude ein.

Grad' nochmal die Kurve gekriegt.

Kommentare:

kathleeniweni hat gesagt…

Was mich jetzt nur noch interessiert: Ist die Wohnung jetzt aber auch in der gleichen Straße/Haus/...? Nicht, dass man dich jetzt auf einmal nach Gorbitz verpflanzt hat ... Bin besorgt!

Your Mother hat gesagt…

keine sorge... pfotenhauer straße (johannstadt), 10ter stock.. gleicher grundriss. der konsum ist noch näher ;)

OneofTwo hat gesagt…

:)

Cornelia hat gesagt…

Soll ich dir beim Umzug helfen :) ?

Your Mother hat gesagt…

..im konsum gibt es bionade.. ;)

@ cornelia:
heute abend wird sicher total chaotisch, aber es findet sicher noch eine weitere großmaßnahme statt, da würd ich dann hier nochmal einen aufruf starten ;)

danke schonmal! :)

spontiv hat gesagt…

Freut mich zu hören!